inklusive

Alles inklusive.

Lieferung

Lieferung nur 1€.

kündbar

Nur 3 Monate Kündigungsfrist.

Frau entspannt nach langer Fahrt in ihrem Auto-Abo.Frau entspannt nach langer Fahrt in ihrem Auto-Abo.

Was Du bei Auto-Reisen ins Ausland beachten musst.

Was Du bei Auto-Reisen ins Ausland beachten musst.

Gerade in Zeiten von Pandemie und Klimawandel werden Reisen oder kurze Trips mit dem Auto wieder beliebter. Wenn es dabei über die Landesgrenzen geht, gibt es aber einige Dinge zu beachten, um bei einer Kontrolle oder einem Unfall keine Strafen zu riskieren. Hier haben wir einen kleinen Überblick zusammengestellt, was Du abgesehen von Führerschein und Fahrzeugpapieren im Auto brauchst:

Vignetten, Plaketten und Co.

Willst Du nach Österreich oder in die Schweiz, musst Du dir vor dem Befahren mautpflichtiger Straßen auf jeden Fall eine Vignette kaufen. Diese gibt’s in Österreich zu unterschiedlichen Preisen für 10 Tage, 2 Monate oder ein Jahr, in der Schweiz einmalig für ein ganzes Jahr. Achtung: auch Motorradfahrer brauchen eine! Kaufen kannst Du die Vignetten online oder an Raststätten vor der Grenze.
Außerdem gibt es noch Umweltplaketten oder -pässe. In deutschen Innenstädten sind sie schon lange Pflicht, aber auch in Italien und Frankreich brauchst Du Umweltpässe für verschiedene Zonen. Bei einem Städtetrip solltest Du deshalb ohne Plakette vorher überlegen, wo Du parken und wie Du ins Zentrum der Stadt gelangen kannst.

Frau hat Spaß auf ihrem Roadtrip im Auto-Abo von ViveLaCar.Frau hat Spaß auf ihrem Roadtrip im Auto-Abo von ViveLaCar.

Das Europäische Unfallprotokoll.

Noch nie gehört? Ist aber ganz praktisch: Beim Unfallprotokoll handelt es sich um ein europaweit einheitliches Formular, das dazu dient, den Ablauf eines Unfalls festzuhalten. Jede*r Unfallbeteiligte füllt das Formular aus, macht dabei Angaben zur Person, zum Fahrzeug sowie zur Versicherung und schildert, was genau passiert ist. So wird der jeweiligen Kfz-Versicherung ermöglicht, aus den Angaben zum Unfallhergang eine Entscheidung im Hinblick auf die Schadensabwicklung zu treffen. (Mehr zu den unterschiedlichen Leistungsumfängen bei den KfZ Versicherungen erfährst Du übrigens hier). Den Europäischen Unfallbericht gibt es nicht nur in der deutschen Version, sondern auch mehrsprachig. Bei einem Urlaub im Ausland bietet es sich deshalb an, weitere Exemplare in der Landessprache oder notfalls auf Englisch einzupacken. Denn alle Beteiligten müssen ein unterschriebenes Exemplar einreichen. Du findest die Protokolle zum Ausdrucken zum Beispiel beim ADAC.

Erinnerungen sammeln bei einem Roadtrip mit dem ViveLaCar Auto-Abo.Erinnerungen sammeln bei einem Roadtrip mit dem ViveLaCar Auto-Abo.

Andere Länder, andere Vorgaben.

Nun wird es ein wenig durcheinander: Frankreich, Italien, Österreich oder Polen, überall gibt es andere Vorschriften dazu, was man im Auto zu haben hat und was nicht. Überall Pflicht sind natürlich das Warndreieck, Weste und die Fahrzeugpapiere. Folgende Basics sind nicht überall vorgeschrieben, aber prinzipiell sinnvoll oder in Deutschland sowieso schon Pflicht: 

  • Erste-Hilfe-Ausrüstung / Verbandskasten (musst Du in Deutschland im Auto haben)
  • Starthilfekabel
  • Reservebirnen (diese sind in Frankreich vorgeschrieben)
  • „grüne Versicherungskarte“, eine internationale Versicherungskarte (in Italien und anderen Ländern Süd- und Osteuropas Pflicht)
  • Ersatzreifen

Alles an Bord? Dann kann‘s ja losgehen. Bei unseren Autos im Abo sind natürlich alles vorgeschriebenen Ausstattungen enthalten – du musst Dich also nur noch um eine eventuell nötige Versicherungskarte, Birne oder Vignette kümmern.
ViveLaCar wünscht viel Spaß und eine gute Fahrt!


Was Dich noch interessieren könnte.

Paar hört Musik durch Carplay in ihrem Auto-Abo von ViveLaCar.Paar hört Musik durch Carplay in ihrem Auto-Abo von ViveLaCar.

28. Juni 2021, 11:11 Uhr

Technology-Talk: So nutzt Du Apple Car Play und Android Auto in Deinem ViveLaCar Wagen.

Firmenwagen im Auto-Abo? Warum es sich lohnt.Firmenwagen im Auto-Abo? Warum es sich lohnt.

25. Juni 2021, 11:54 Uhr

Firmenwagen im Auto-Abo? Warum es sich lohnt.

Scroll-Top